24. August 2016

Prothetik: Materialien & Kosten im Überblick

Prothetik

Prothetik – als Prothetik wird der medizinische Fachbereich definiert, der sich mit dem künstlichen Ersatz für ein fehlendes, unvollständig ausgebildetes oder verlorenes Körperteil befasst. In der Zahnmedizin werden fehlende Zähne durch Brücken sowie Teil- und Vollprothesen ersetzt. Fast jeder Mensch wird im Laufe seines Erwachsen
enlebens mit prothetischen Maßnahmen im Mundbereich konfrontiert. Bekannteste Ursache hierfür ist in erster Linie die Karies, die vor allem durch bakterielle und fermentative Zersetzungsprozesse an der Zahnoberfläche entsteht. Den ersten Rang nimmt tendenziell mittlerweile die Parodontitis ein. Aber auch schwere Verletzungen, die meist durch Unfälle hervorgerufen werden, machen prothetische Zahnbehandlungen erforderlich.

Kleine ästhetische Meisterwerke

Die moderne Prothetik bietet eine Fülle von geeignetem Zahnersatz für einzelne und größere Lücken bis hin zur Vollprothese an. Jedes Exemplar ist ein Unikat und wird entsprechend der individuellen Wünsche und Erfordernisse des Patienten angefertigt. Ein informatives Beratungsgespräch vor der notwendigen Behandlung ist daher unumgänglich. Dabei klärt der Zahnarzt nicht allein über die unterschiedlichen Formen des Zahnersatzes auf, sondern bespricht auch die zur Verfügung stehenden Materialien. Die Prothetik hat in den vergangenen Jahren enorme Fortschritte aufzuweisen, die es ermöglichen, einen Zahnersatz zu schaffen, der von natürlichen Zähnen kaum zu unterscheiden ist. Ganz nach Wunsch kann dieser mit Implantaten fest eingebracht werden oder auf klassische Weise herausnehmbar sein.

Die Materialauswahl

Prothetikern stehen für ihre Arbeit Materialien wie Kunststoff, Metalllegierungen, Gold bis hin zur Vollkeramik zur Verfügung. Auch die gute Verträglichkeit spielt dabei eine übergeordnete Rolle und es ist eine große Errungenschaft der Wissenschaft, dass Zahnersatz heute ganz selbstverständlich auch auf Biokompatibilität geprüft wird. Ferner werden immer mehr auch ästhetische Aspekte mit in den Vordergrund gestellt. Insbesondere Menschen, die sich in der Arbeitswelt behaupten müssen, legen großen Wert darauf, sich mit schönen und gesunden Zähnen zu präsentieren. Schließlich wirken sie wie ein persönliches Aushängeschild, das mit zu einem unverzichtbaren Garant für Erfolg und einen modernen Lifestyle zählt.

Die Kosten

Noblesse oblige, dies gilt auch bei der Prothetik. Da die gesetzlichen Krankenkassen nur einen Teil des prothetischen Zahnersatzes finanzieren, erarbeitet der Zahnarzt vorab einen Heil- und Kostenplan, aus dem die zu erwartenden Kosten für seine Patienten ersichtlich sind. Schöne Zähne sind (meist) sehr teuer. Schauen Sie sich daher rechtzeitig nach einer sehr guten Zahnzusatzversicherung um. Alle Tarife wurden von uns speziell getestet und sind stets mit unserem kostenfreien LeistungsSupport zu haben.

Ähnliche Einträge

ÜberPeter Filip

Peter Filip ist Geschäftsführer von testsiegertarife Service GmbH und hat den absoluten Überblick in dem Tarifdschungel der Zahnzusatzversicherungen. In diesem Blog gibt er sein Know-how gerne weiter.

Kommentare sind geschlossen.

Was können wir für Sie tun?