20. November 2019

REPLICATE Tooth – der neuartige Zahnersatz

replicate-tooth

REPLICATE Tooth, bzw. das sogenannte REPLICATE System stellt eine innovative Methode für den künstlichen Zahnersatz dar. Dabei wird eine anatomisch exakte Kopie des echten Zahns hergestellt und in die entsprechende Stelle im Kiefer eingesetzt. Das Verfahren gilt als minimal-invasiv und kann beinahe schmerzfrei durchgeführt werden. Das neuartige Dentalimplantat, englisch auch „REPLICATE tooth“ (REPLICATE Zahn) genannt, verspricht eine Reihe an Vorteilen gegenüber einem klassischen Zahnersatz. Erfahren Sie bei uns alles rund um das REPLICATE System.

Das REPLICATE Immediate Tooth Replacement System und wie es funktioniert

Für einen herkömmlichen Zahnersatz wird in der Regel eine Brücke oder ein Implantat verwendet. Diese Methoden lassen sich zumeist nur mit Zähne Schleifen und Bohren umsetzen, was nicht nur mit Schmerzen, sondern auch mit einer deutlichen Belastung für den Kiefer und die benachbarten Zähne verbunden ist.

Ein REPLICATE Zahn schont hingegen die Zahnsubstanz und fügt sich lückenlos an die Stelle des alten Zahns. Dieser wird im Vorhinein dreidimensional geröntgt und mithilfe eines physischen Abdrucks nachgebildet. Der REPLICATE Tooth verfügt über einen bakterienabweisenden Aufbau, beste Hafteigenschaften und weist eine hervorragende Festigkeit und Stabilität auf. Eine osteokonduktive Titan-Oberfläche unterstützt zudem ein natürliches Knochenwachstum und fügt sich optimal in den Kiefer ein. So hält das REPLICATE System ganz aus eigener Kraft, ohne dabei am Kiefer oder den umliegenden Zähnen befestigt werden zu müssen. Sobald der zu ersetzende Zahn entfernt wurde, kann das Replacement System umgehend eingesetzt werden. Somit entsteht bei diesem neuartigen Verfahren keine Zeitverzögerung durch zwischenzeitlich notwendige Heilungsphasen.

Jetzt mit Zahnzusatzversicherung vor Kosten schützen!
Bitte auswählen:

Vorteile des REPLICATE Tooth als Zahnersatz

Der REPLICATE Zahn gehört zu den innovativsten Techniken der modernen Zahnmedizin. Zahnärzte sehen hier vor allem den Vorteil, dem Patienten eine vergleichsweise schmerzfreie und hochwertige Behandlung anzubieten. Die besten Gründe für ein REPLICATE System:

  • Anatomisch perfektes Duplikat des Originalzahns
  • Befestigung ohne Bohren und Schleifen
  • Abgeschlossener Einheilprozess nach nur 6 Monaten
  • Zirkonkeramik mit individueller Zahnfarbe
  • Resistent gegen Bakterien
  • Minimal-invasive und schmerzarme Behandlung

Die Nachteile des REPLICATE Systems

Als nachteilig gilt, dass das REPLICATE System nur angewendet werden kann, wenn sich der eigentliche Originalzahn noch im Kiefer befindet. Fehlende sowie ausgefallene Zähne und ein Zahnverlust durch einen Unfall können nicht behandelt werden, da es nicht möglich ist, die entsprechende „Kopie“ herzustellen. Auch muss der Kiefer des Patienten über eine stabile Knochenstruktur verfügen, da der REPLICATE Tooth ansonsten keinen ausreichenden Halt findet.

Kostenfaktor REPLICATE System: Höhe und Übernahme der Kosten

Der REPLICATE Tooth kostet rund 1.500 Euro und ist somit etwas teurer als eine klassische Vollkeramik-Krone. Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt derzeit noch keinen derartigen Zahnersatz. Auch die meisten Zahnzusatzversicherungen haben das neuartige Verfahren noch nicht in ihre AGBs aufgenommen. Es ist jedoch davon auszugehen, dass zumindest der Betrag in Höhe eines normalen Implantats mit Krone ersetzt wird, sodass ggf. nur ein geringer Aufpreis für den hochwertigen Zahnersatz beigesteuert werden muss. Für einen genauen Kostenüberblick sollte jeder Patient seinen Versicherer um Rat fragen, bevor er sich für oder gegen den REPLICATE Tooth entscheidet.

Sie haben Fragen zu Ihrer laufenden Zahnzusatzversicherung oder möchten über einen Zahnzusatzversicherung Vergleich prüfen, ob es einen passenden Tarif für Sie gibt? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern – unverbindlich, individuell und unabhängig: 0800 533 79 34 (Bundesweit gebührenfrei; Mo. – Fr. 09 bis 19 Uhr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was können wir für Sie tun?