• die Besten aus 220 Tarifen
  • 98% Kundenzufriedenheit
  • Persönliche Beratung
Jetzt vergleichen! Dauert nur 12 Sek.

DKV KDT85+KDBS Zahnzusatzversicherung

DKV

85% für Implantate, 85% Brücken, Kronen, Inlays, 85% sonstiger Zahnersatz und Kunststofffüllungen unabhängig vom Bonusheft. Dazu 70% für Wurzel- und Parodontosebehandlungen ohne Vorleistung der GKV sowie 70 Euro für professionelle Zahnreinigung.

1,72
testsiegertarife-siegel Tarifnote
GUT
Beitrags Schnellrechner Jahrgang: - /Mon.
Angebot einholen
Persönliches Angebot einholen und bei Vertragsabschluss eine Prämie im Wert von 15€ erhalten!* * Dieses Angebot gilt nicht für Allianz Tarife und ab einem Monatsbeitrag von min. 10,- €!
Amazon Gutschein Douglas Gutschein Esprit Gutschein H&M Gutschein Ikea Gutschein Media Markt Gutschein

DKV KDT85+KDBS Zahnzusatzversicherung Tarifdetails

    Zahnersatz
  • Brücken, Kronen (Kassenqualität) 100%
  • Brücken, Kronen (Privatleistung) 85%
  • Funktionsanalytik für Zahnersatz Nein
  • Implantate, Erstattungssatz 85%
  • Knochenaufbau für Implantate 85%
  • limit Implantate unbegrenzt Ja
  • Betrag pro Implantat unbegrenzt Ja
  • Inlays, Erstattungssatz 85%
  • limit Inlays unbegrenzt Ja
  • Betrag pro Inlay unbegrenzt Nein
  • Leistungen für Keramikverblendungen 8% , bis Zahn Nr. 6.
  • Teilnote Zahnersatz 1,01 SEHR GUT
  • Zahnbehandlung
  • Professionelle Zahnreinigung 70 Euro pro Jahr
  • Hochwertige Kunststofffüllungen 85%
  • Wurzelbehandlung, wenn GKV ablehnt 70%
  • Parodontosebehandlung, wenn GKV ablehnt 70%
  • Wurzelbehandlung, wenn GKV vorleistet Nein
  • Parodontosebehandlung, wenn GKV vorleistet Nein
  • Funktionsanalytik bei Zahnerhaltmaßnahmen Nein
  • Aufbiss-/Knirscherschienen Nein
  • Teilnote Zahnbehandlung 2,43 GUT
  • Spezielle zahnmedizinische Leistungen
  • Dental-Laser (Laser statt Bohren) Ja
  • Anwendung CEREC-Technologie Ja
  • Digitale Volumentomographie Nein
  • VECTOR-Technologie Ja
  • OP-Mikroskop Ja
  • DROS-Schiene Nein
  • Wartezeiten, Leistungsstaffeln, Vertragliches
  • Wartezeit Zahnersatz 8 Monate (kann bei Vorlage zahnärztlichen Befundberichtes entfallen).
  • Wartezeit Zahnbehandlung 8 Monate (kann bei Vorlage zahnärztlichen Befundberichtes entfallen).
  • Wartezeit Kieferorthopädie Nicht versichert.
  • Wartezeit professionelle Zahnreinigung Keine
  • Leistungen bei reinen Privat-Zahnärzten Nein. Wenn die Behandlung erstattet werden soll, muss diese von einem Zahnarzt mit Kassenzulassung erbracht werden.
  • Leistungen Zahnersatz/Zahnbehandlung in den ersten Jahren 500 Euro innerhalb der ersten 12, 1.000 Euro innerhalb der ersten 24, 1.500 Euro innerhalb der ersten 36 Monate. Danach und bei Unfall unbegrenzt.
  • Leistungen KfO in den ersten Jahren Nicht versichert.
  • Echte Zahnlücken versicherbar? Ja bis 3, sofern der Ersatz nicht bereits vor Vertragsabschluss angeraten wurde, pro fehlenden, nicht ersetzten Zahn 4 Euro monatlicher Beitragszuschlag.
  • Kalkulationsmodell (Beiträge) Ohne Alterungsrückstellungen. Mit automatischen Anpassungen nach Alter.
  • Kündigungsfristen 3 Monate zum Ende des Versicherungsjahres, erstmals zum Ende des zweiten und bei jeder Beitragserhöhung.
  • Annahmecheck Ja
  • LeistungsSupport Ja
  • Bedingungscheck Ja
  • PatientenAnwaltline Ja

DKV KDT85+KDBS Zahnzusatzversicherung Tarifinformationen

DKV KDT85+KDBS Erfahrungen

  • Vorteil: 85 % Erstattungssatz für Zahnersatz auch ohne Bonusheft in der DKV KDT85+KDBS Zahnzusatzversicherung. Sehr gute Preise auch in der Altersgruppe 50+, Leistungsbegrenzungen nur in den ersten drei Jahren.
  • Nachteil: Funktionsanalyse für Implantate (pro Implantat ca. 200 €) nicht versichert.
  • Geeignet: Für Erwachsene aller Altersgruppen sehr gut bei 2-3 nicht geschlossenen Zahnlücken.
  • Nicht geeignet: Bei Vorhandensein von mehr als 3 Zahnlücken, bei bereits angeratener Zahnbehandlung und dem Vorhandensein einer Knirscherschiene.
  • Besonderheiten: Erhöhung des Erstattungssatzes für Zahnersatz von 85 % auf 90 %, wenn die Behandlungen von go-dentis-Zahnärzten (DKV-Partner-Zahnärzten) durchgeführt werden.
  • Antragsannahme: Sehr gut, unbürokratisch, nach klaren, einfachen Regeln.
  • Beitragskalkulation: Ohne Alterungsrückstellungen (Beitragsanpassung nach Alter).
  • Leistungsabwicklung: DKV leistet als erfahrener privater Krankenversicherer relativ schnell.

DKV KDT85+KDBS Tarifbeschreibung

Zahnersatz und Bonusheft - Ein Bonusheft wird nicht benötigt, bitte führen Sie es trotzdem. 100 % Erstattungssatz gelten im Rahmen der Regelversorgung (einfache Ausführung + preiswertes Material). 85 % inklusive Kassenleistung im Rahmen privatärztlicher Vergütungsanteile für höherwertigen Zahnersatz (Implantate, verblendete Brücken und Kronen, Inlays).

Als Zahnersatz gelten z. B. Zahnprothesen, Zahnkronen, Teilkronen, Zahnbrücken, Stiftzähne, Inlays, Implantate und die Wiederherstellung der Funktion des Zahnersatzes (Reparaturen). Zu den implantologischen Leistungen zählen auch alle mit der Implantation im Zusammenhang stehenden Weichgewebs- und knochenaufbauenden Maßnahmen.

Zahnspange - für Kinder ist in dieser Kombination nicht versicherbar. 1.500 Euro Gesamtleistung sind über den Baustein KDBE versicherbar - was bei möglichen Gesamtkosten von 2.500 bis 6.000 Euro aber eher einem Tropfen auf den heißen Stein gleicht.

Zahnerhalt / Prophylaxe - über die DKV KDT85+KDBS Zahnzusatzversicherung kann man jährlich 70 Euro für professionelle Zahnreinigung abrufen. Darüber hinaus werden 85 % für hochwertige Kunststofffüllungen (zusammen mit der Kasse) und 75 % für Wurzel-/  Parodontosebehandlungen ohne Vorleistung der gesetzlichen Krankenkasse erstattet. Nicht im Leistungsumfang enthalten sind Wurzel-/  Parodontosebehandlungen, wenn die GKV bereits eine Vorleistung erbracht hat.

DKV KDT85+KDBS Vertragsbedingungen

Ist man in einer deutschen gesetzlichen Krankenkasse versichert oder hat man Anspruch auf Heilfürsorge und seinen Wohnsitz in Deutschland, kann man sich in der DKV KDT85+KDBS Zahnzusatzversicherung versichern. Bei bis zu 3 fehlenden, nicht ersetzten Zähnen, ist der Abschluss noch möglich. Darüber hinaus erfolgt eine Antragsablehnung. Ebenfalls dann, wenn man sich bei Antragstellung in einer laufenden Behandlung befinden sollte, oder eine solche angeraten / notwendig ist.

Die Versicherungsbedingungen sind verbraucherfreundlich. Die obligatorischen Wartezeiten betragen für alle Leistungen (außer professionelle Zahnreinigung) acht Monate. Diese können gegen einen auf eigene Kosten beschafften zahnärztlichen Befundbericht entfallen. DKV verzichtet ebenfalls auf das ordentliche Kündigungsrecht (z. B. nach hohen Zahnarztrechnungen).

Download: Tarifbedingungen DKV KDT85+KDBS

DKV KDT85+KDBS Vertragswechsel und Kündigung

Die Vertragslaufzeit der DKV KDT85+KDBS Zahnzusatzversicherung beträgt die allgemein üblichen zwei Versicherungsjahre. Das erste Versicherungsjahr endet jedoch schon am 31.12. des Beginnjahres (so genannte Rumpfjahr - Regel). Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum Ende des jeweiligen Versicherungsjahres. Ebenso ist die Kündigung bei jeder Beitragserhöhung möglich. Der Leistungsfall / Schadenfall berechtigt in der Zahnzusatzversicherung nicht zur Kündigung.

Wechseln und sparen will wohl überlegt sein - besonders wenn man sich in Behandlung befindet, oder eine solche in der Patientenkartei als angeraten dokumentiert wurde. Im Falle eines finanziellen Engpasses könnte man zunächst den Baustein KDBS (Zahnerhalt) kündigen. Oder einfach auf den billigeren Tarif DKV KDT50+KDBE umsteigen. Für ein "Upgrade" eignet sich DKV KDTP100+KDBE sehr gut.

Fazit

Die DKV KDT85+KDBS Zahnzusatzversicherung eignet besonders für Erwachsene, die vernünftige Erstattungssätze und eine gute Qualität für Zahnersatz unabhängig vom Bonusheft wünschen. Für Kinder empfehlen sich eher andere Tarife. Ziehen Sie den Tarif in die engere Auswahl, wenn Sie anstatt "Vollkasko" gute Leistungen zu einem günstigen Preis absichern möchten. Ebenso auch dann, wenn Sie für „echte“ Zahnlücken (Zähne, die fehlen und nicht durch Brücken usw. geschlossen wurden) die Option des späteren Ersatzes haben wollen.

DKV KDT85+KDBS Zahnzusatzversicherung - Angebot anfordern

Sie möchten einen Vertragswechsel? Dann haben wir hier etwas für Sie:

Was können wir für Sie tun?